Kleine Wintertour im Gebiet von Kloster- und Oberhofberg

 

Der Bischofswerdaer Wanderverein e.V. lädt seine Mitglieder und Interessierte herzlich zur nächsten Wanderung am Sonntag, dem 13. Februar 2022 ein.

Treff ist 10 Uhr am Infoplatz Demitz-Thumitz (Hauptstraße). Die Tour führt von Demitz-Thumitz durch das Klosterberg-Gebiet zum nahegelegenen Schmöllner Oberhofberg. Dort liefern liebevoll gestaltete Infotafeln Wissenswertes zu unserer Oberlausitzer Heimat und bei entsprechender Witterung gibt’s einen beeindruckenden Fernblick vom Gipfel. Nach dem Abstieg besteht die Möglichkeit, das Heimatmuseum Schmölln zu besuchen. Im Außengelände ist eine Sammlung landwirtschaftlicher Geräte und eine Kabelkran-Anlage zu besichtigen, in den Innenräumen die Waffensammlung, wertvolle Bauernmöbel sowie Werkzeuge und Werkstücke der Granitindustrie. Viel Wissenswertes ist auch über die Geschichte des Ortes und deren Heimatindustrie zu erfahren.

Der Bischofswerdaer Wanderverein erhebt für Nichtmitglieder einer Aufwandspauschale von 2,50€.

Weitere Infos bei Karin Grundmann Tel. 0174-9696720

Die Wanderung findet in Übereinstimmung mit der aktuellen Corona-Schutzverordnung statt. Bitte informieren Sie sich vorab über die aktuell geltenden Regeln.

One thought on “Kleine Wintertour im Gebiet von Kloster- und Oberhofberg

  1. Ohne winterliches Ambiente, aber bei strahlendem Sonnenschein nutzen 22 Mitglieder und Gäste des Vereins das frühlingshafte Wetter, um bei einer wirklich interessanten und abwechlungsreichen Wanderung dabei zu sein. Die Tour führte uns wie geplant durch das Klosterberg-Gebiet und der Oberhofberg belohnte uns mit richtig guten Aussichten.
    Herr Rene Schubert vom Heimatverein Schmölln öffnete extra für uns die Türen des Museums und gab uns einen spannenden Einblick sowohl in die Geschichte seines Vereins als auch in die Geschichte Schmöllns und der Heimatindustrie. Voller Eindrücke und mit angeregten Gesprächen wanderten wir vorbei am Steinbruch Grund und waren gegen 15 Uhr zurück in Demitz-Thumitz.
    Ein wirklich gelungener Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.