Winter – Waldbaden ist Balsam für die Seele

Waldbaden im Winter ist Balsam für die Seele, weil wir auch in der kalten Jahreszeit von den heilsamen Wirkungen des speziellen Waldklimas profitieren.

Nutzen wir also diese stille Zeit für eine Tour.

Mit ganz speziellen Atem- und Bewegungsübungen bleiben wir gut durchgewärmt, stärken unser Immunsystem und erhöhen die Lungenkapazität. Im Wald gibt´s auch jetzt jede Menge zu bewundern: leicht überfrorene bizarre Äste, glitzernde Eiskristalle an Sträuchern, Gräsern oder hängengebliebenen Blättern. Wenn wir die Schönheiten der Natur auf uns wirken lassen, dann ist das Winter zum Genießen, zum Kräfte sammeln und Entspannung pur.

Ein Fichtenwald ist gut gerüstet für den Winter. Die abwärts geneigten Äste und Zweige des Nadelbaumes sorgen dafür, dass große Schneelasten leichter von ihnen abrutschen können und es damit nicht so schnell zum Schneebruch kommt. Sollte der Schnee fehlen, erfreuen wir uns an den vielen Grüntönen, die die Nadelbäume bieten und auf uns beruhigend wirken.

So ein stimmungsvoller Bummel durch den winterlichen Wald, idealerweise im Sonnenschein, ist ein wundervolles Naturerlebnis, steigert das allgemeine Wohlbefinden und wirkt noch lange in den Alltag nach. Für die Pause sollten sich die Teilnehmer unbedingt ein warmes Getränk oder eine Suppe mitbringen, das macht das winterliche Picknick perfekt.

IMG_1783

 

 

Die nächste etwa 3stündige Tour findet

am Sonntag, 27.2., 10 Uhr

im Butterberg-Gebiet statt!

IMG_1805

Zum Baden im Wald benötigen wir keine Badesachen und Handtücher, sondern unsere 5 Sinne. Wir werden im moderaten Tempo unterwegs sein, laufen keine großen Strecken, bewältigen kleine Anstiege und zwischendurch gibt´s Pausen.

Wichtige Hinweise für Teilnehmer an einer Winter-Waldbaden-Tour, bitte denkt an:

  • bequeme, wettergerechte, warme Kleidung im Zwiebelprinzip (lange Unterwäsche, Shirt und Fleece-Jacke, wetterfeste Jacke, Mütze, Schal, Handschuhe, Wechselsocken)
  • trittsichere Schuhe oder Stiefel, eventuell Stulpen
  • praktische, ausreichend große Sitzunterlage, kleine wärmende Decke (z.B.Vliesdecke)
  • je nach Wetterlage Euren persönlichen Regen-, Schnee- und Sonnenschutz
  • ein warmes Getränk und Verpflegung, vielleicht auch eine Brühe oder Suppe

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung per Mail an waldbaden.oberlausitz@t-online.de ist unbedingt notwendig. Ich nehme umgehend Kontakt auf, um die Teilnahme zu bestätigen. Die Zusage der Reservierung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs.

Der Kursbeitrag beträgt pro Person 35 Euro.

Bei Zahlung vorab per Überweisung erhaltet Ihr umgehend eine Reservierungsbestätigung und sichert Euch somit Euren Platz!

Selbstverständlich halte ich behördliche Anordnungen ein und entscheide aktuell kurzfristig, was konkret zum jeweiligen Zeitpunkt machbar ist. 

Für weitere Fragen und Infos erreicht Ihr mich unter 0174-9696720 oder per Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.